skip to Main Content

Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf!

Qualitäts­management mit der
DIN ISO 29993

Was ist die DIN ISO 29993?

Die DIN ISO 29993 ist eine Dienstleistungsnorm, die Mindestanforderungen für Lerndienstleistungen jenseits der formalen Bildung festlegt. Die DIN ISO 29993 wurde entwickelt, um das Qualitätsverständnis in der Bildungsbranche zu fördern und Interessenten dabei zu unterstützen, eine fundierte Entscheidung über die Inanspruchnahme von Lerndienstleistungen zu ermöglichen.

ISO 29993

Höhere Qualität in der Aus- und Weiterbildung

Die Zertifizierung nach DIN ISO 29993 bietet einen signifikanten Mehrwert: für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden! Sie weisen einen hohen Qualitätsstandard Ihrer Seminare, Coachings und Schulungen nach. Die Kommunikation mit den Kunden bringt daher nachweislich eine erhöhte Reputation mit sich.

Seminar

Universell für alle Branchen der Aus- und Weiterbildung

Die DIN ISO 29993 ist an Unternehmen gerichtet die aus-und weiterbilden aber auch an Unternehmen der Aus- und Weiterbildung. Ob Unternehmen der Automobilindustrie mit eigenen Lehrveranstaltungen oder Akademien mit Seminaren für Führungskräfte! Partizipieren auch Sie an der DIN ISO 29993!

Unternehmensführung

Qualität bedeutet finanzieller Erfolg

Nach W. E. Deming, dem Vater des Qualitätsmanagements, steht Qualität im Fokus eines Unternehmens! Eine hohe Qualität bedingt sinkende Kosten und steigende Umsätze! Also führen auch Sie ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 29993 ein und arbeiten Sie noch kosteneffizienter!

Referenzen

Fachakademie für Jugendcoaching – Düsseldorf

„Wir sind ein junges Unternehmen, das durch Qualität überzeugt, daher wollten wir uns sehr gern bereits früh zertifizieren lassen. Und hier war Unterstützung durch Herrn Mai/die Incession Unternehmensberatung  beispielhaft. Er gab uns vom Anfang bis zum Ende des Zertifizierungsprozesses wertvolle Tipps. Sein großes Wissen bringt er menschlich und sympathisch näher was das Prinzip erleichtert,  DIN ISO-Normen zu durchdringen. Bei Rückfragen war er gut erreichbar, und antwortete immer zügig – teilweise sogar am Wochenende und nachts. Die Beratung durch Herrn Mai  empfehlen wir gern und uneingeschränkt.“ – Bethina Altschul, Geschäftsführung

Mehr Informationen zur Fachakademie für Jugendcoaching!

Projekt: Die Fachakademie für Jugendcoaching wurde in der Einführung der DIN ISO 29993 in Kombination mit der DIN ISO 29990 beraten. Die Normanforderungen beider Normen konnten sicher und effektiv angewendet werden. Die renommierte Zertifzierungsgesellschaft TÜV Nord Cert GmbH bestätigte die Konformität und effektiv eingerichteten Instrumente des Qualitätsmanagements der Fachakademie für Jugendcoaching durch ein vorbildliches Zertifizierungsaudit mit anschießender Zertifikatserteilung.

Für mehr Informationen zu der DIN ISO 29993 und potenziellen Vorteilen für Ihr Unternehmen einfach hier klicken!

DesignThinkingCoach Academy – Berlin

„Herr Mai hat uns in der Vorbereitung für unsere DIN 29993 Zertifizierung persönlich, freundlich und umfassend beraten. Durch sein starkes Fachwissen und seine strukturierte Arbeitsweise haben wir uns sehr gut betreut gefühlt. Durch die intensive Vorbereitung ist das Zertifizierungsaudit mit dem TÜV entspannt und erfolgreich verlaufen. Als Berater für das jährliche Audit und weitere Business Beratung bei Bedarf ist er für uns nicht mehr wegzudenken.“ – Pauline Tonhauser, Inhaberin und Geschäftsführung der DesignThinkingCoach Academy

Projekt: Das Ziel bestand in der Beratung zur Implementierung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN ISO 29993, um eine Zertifizierung durch die TÜV Nord Cert GmbH erfolgreich ablegen zu können. Hierzu wurden ausgewählte Instrumente der Beratung zu Qualitätsmanagementsystemen gewählt, um sowohl das Beratungsziel zu erreichen, aber auch das Unternehmen dabei zu unterstützen, ein aktiv betriebenes und „gelebtes“ Qualitätsmanagementsystem einzuführen, welches interne wie externe Mehrwerte bietet. Darunter zählen unter anderem kommunikationspolitische Aspekte, aber auch ein internes Verbesserungsmanagement und ein systematisches Prozessmanagement.

Training by Understanding – Bonn

„Ich bedanke mich recht herzlich bei Herrn Mai für die Beratung und die Zusammenarbeit. Neben seinem Fachwissen und seiner inhaltlichen Kompetenz haben mich insbesondere nicht nur die umfangreichen, sondern auch die unmittelbaren, schnellen und äußerst zuverlässigen Informationen und Hinweise zu den erforderlichen Schritten beeindruckt und mich in meinem Audit-Prozess weitergebracht. Darüber hinaus wusste Herr Mai immer, wie er mich konkret weiter begleiten konnte und hat sich um erforderliche Kontakte und Vorgaben gekümmert. Eine sehr professionelle Dienstleistung – vielen Dank dafür!“ – Edwin Lemke, Inhaber und Trainer der Training by Understanding

Projekt: Die Beratung hatte zum Ziel, das Unternehmen entsprechend der Anforderungen der DIN ISO 29993 auf eine Zertifizierung durch die GermanTrustCertification vorzubereiten. Hierbei wurden alle bestehenden dokumentierten Informationen auf die Konformität der DIN ISO 29993 geprüft und Verbesserungsempfehlungen bereitgestellt, das Qualitätsmanagement zu optimieren. Darüber hinaus bestand die Beratung in der Ableitung einer langfristigen Ausrichtung durch eine Qualitätspolitik und -ziele, sowie der Internen Auditierung.

Für wen ist die DIN ISO 29993 geeignet?

Die DIN ISO 29993 definiert Mindestanforderungen an Lerndienstleistungen jenseits der formalen Bildung. Diese sind Lerndienstleistungen, die von privaten Organisationen oder Einzelpersonen erbracht werden, die zu keinen anerkannten formalen Bildungssystemen wie Grund-, Mittel- oder Hochschulbildung zählen. Konkrete Beispiele sind die Berufsbildung oder die betriebliche Ausbildung (extern oder firmenintern). Die DIN ISO 29993 betrifft stets den Bereich der Lerndienstleistungen in einem Unternehmen, andere Unternehmensbereiche, beispielsweise die Produktion von Gütern sind nicht betroffen.

Übliche Normanwender (Beispielliste)

  • Seminaranbieter
  • Anbieter von Schulungen
  • Bildungsträger
  • Trainer und Coaches
  • Ausbilder
  • Fort- und Weiterbilder
  • Akademien
Seminarraum

Wie ist die DIN ISO 29993 aufgebaut?

Die DIN ISO 29993 folgt in der Gliederung der Kapitel mit Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem dem Deming-Zyklus (PDCA-Zyklus). Das bedeutet, dass zunächst Anforderungen an die Planung einer Lerndienstleistung gestellt werden. Im Anschluss werden Anforderungen an die Umsetzung und Anforderungen an die Bewertung der Lerndienstleistung beschrieben. Der Verbesserungsaspekt der Lerndienstleistung wird durch die DIN ISO 29993 nicht explizit aufgegriffen, kann allerdings in einzelne Anforderungen interpretiert werden. In Ergänzung des PDCA-Zyklus kann die DIN ISO 29990 oder die ISO 21001 als Managementstandard herangezogen werden.

  1. Anwendungsbereich
  2. Normative Verweisungen
  3. Begriffe
  4. Von dem LDL zur Verfügung gestellte allgemeine Informationen
  5. Angebotsentwicklung
  6. Vor der Inanspruchnahme der Lerndienstleistung zur Verfügung gestellte Informationen
  7. Lernbedarfsanalyse
  8. Entwicklung der Lerndienstleistung
  9. Informationen über die Lerndienstleistungen für angemeldete Lernende oder ihre Sponsoren
  10. Erbringung der Dienstleistung
    1. An der Erbringung der Lerndienstleistungen beteiligtes Personal
    2. Lernmaterial
    3. Lernumgebung
  11. Lernbegleiter
  12. Bewertung der Lernfortschritte
  13. Monitoring und Evaluation der Lerndienstleistung
  14. Abrechnung

Welchen Hintergrund hat die DIN ISO 29993?

Die Megatrends der Wirtschaft des 21. Jahrhunderts wie Globalisierung, demografischer Wandel, Industrie 4.0 und Wissensmanagement erfordern, dass Menschen sowohl beruflich als auch privat ständig neue Fähigkeiten, neues Wissen und neue Kenntnisse erwerben. Das formale Bildungssystem ist dabei nicht ausschließlich effizient und genügend, um auf stetige Änderungen und neue Entwicklungen einzugehen. Private Lerndienstleister sind hingegen flexibel genug, um auf diese Veränderungen eingehen zu können. Die DIN ISO 29993 soll diesen privaten Lerndienstleistern eine allgemeine und bewährte Referenz für qualitativ hochwertige Lerndienstleistungen bieten.

Back To Top