skip to Main Content

Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf!

Auf Wiedersehen ISO 29990 — Hallo neue Möglichkeiten!

ISO 29990

2010 wurde die ISO 29990 erstmals veröffentlicht und stellte Anforderungen an Lerndienstleistungen der Aus- und Weiterbildung. Hierdurch sollten Lerndienstleister in der Entwicklung und Erbringung sowie Bewertung ihrer Dienstleistungen unterstützt werden. Die Norm stellte dabei in Kapitel 3 Anforderungen an die Lerndienstleistung und in Kapitel 4 Anforderungen an das Management des Lerndienstleisters. Damit ist die Norm nicht eindeutig als Service- oder Managementstandard einzuordnen — nicht zwingend mit der Normungsintention und der High Level Structure anderer Normen (ISO 9001, ISO 14001, …) vereinbar. Um weiterhin die Komplexität und Vielfältigkeit der globalisierten und internationalisierten Märkte zu berücksichtigen, wurden die ISO 29993 als Servicestandard und die ISO 21001 als Managementstandard entwickelt — miteinander kombinierbar, international, spezifisch und zukunftsfähig.

Vorteile und Neuerungen

Lerndienstleister und deren interessierte Parteien erhalten eine höhere Flexibilität im Umgang mit Normen und Standards der Bildungsbranche und können erstmalig verschiedene Normen perfekt kombinieren und abstimmen. Sowohl Managementstandards untereinander als auch Servicestandards und Managementstandards können verschiedenartig kombiniert werden, um dem Lerndienstleister und den interessierten Parteien die bestmögliche Hilfestellung geben zu können. Die High Level Structure, die zukünftig eine immer bedeutendere Rolle spielen dürfte, wird mit der ISO 29993 und der ISO 21001 keine Herausforderung mehr darstellen und die Zukunft und Anwendungssicherheit der Normen und Standards in der Bildungsbranche sicherstellen.

E-Book ISO 29993

Kostenloser Leitfaden zur Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN ISO 29993

Die DIN ISO 29993 ist vergleichsweise neu in der „Welt der Normen und Standards“. Die Autoren Florian Mai und Daniel Graf, die neben der Beratung zu Qualitätsmanagementsystemen auch im DIN und in der ISO tätig sind, konzentrierten sich in der wissenschaftlichen Arbeit auf praxisnahe Tipps und Erläuterungen zur DIN ISO 29993. Erfahren Sie unter anderem, welchen Hintergrund die DIN ISO 29993 hatte, welche Vorteile generiert und wie die Anforderungen mit simplen Instrumenten umgesetzt werden können. Einfach auf das Bild oder den Button klicken und los!

Vorteile der DIN ISO 29993

1. Qualitätsnachweis im Markt

Erhalten Sie durch die DIN ISO 29993 ein Gütesiegel für eine geprüfte Qualität Ihrer Prozesse: von der Planung bis zur Verbesserung Ihrer Lerndienstleistung. Werben Sie aktiv mit der Zertifizierung Ihres Qualitätsmanagements und nutzen Sie diese als Anlass, eigene Zertifikate für Teilnehmer auszustellen – ein Mehrwert für Ihre Kunden und ein Vorteil gegenüber Ihrer Mitbewerber.

2. Sicherstellung der eigenen Qualitätsansprüche

Des Kunden erste Wahl werden: Stellen Sie eine hohe Qualität Ihrer Lerndienstleistung mithilfe der Anforderungen der DIN ISO 29993 sicher. Planen, Erbringen, Überwachen, Kontrollieren und Verbessern Sie Ihre Lerndienstleistung nach einem stetigen und geprüften Schema, zum Beispiel durch eine Lernbedarfsanalyse, ein Curriculum oder einen Evaluationsplan.

3. Optimierung aller Prozesse

Kontinuierlich die eigenen Prozesse hinterfragen und besser werden! Nutzen Sie die DIN ISO 29993 als Antrieb und Basis-Werkzeug zur stetigen Überprüfung und Verbesserung der eigenen Lerndienstleistung. Leiten Sie durch Interne Auditierungen und jährliche Management Reviews Verbesserungspotenziale ab und werden Sie immer besser als der Wettbewerb.

4. Effizienzsteigerung

Effizienz – der Schlüssel für mehr Erfolg in der Bildungsbranche. Leiten Sie durch die DIN ISO 29993 Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz ab. Senken Sie Ihre Kosten und steigern Sie Ihren Umsatz durch die Anforderungen der DIN ISO 29993 und erwirtschaften Sie Vorteile für Ihre Kunden und für sich!

Qualität in der Bildung – die DIN ISO 29993 als Maßstab für qualitative Aus- und Weiterbildung

Seminare, Coachings, Trainings, Aus- und Weiterbildungen oder Fortbildungen – die DIN ISO 29993 ist die ideale Grundlage, um ein wirksames Qualitätsmanagementsystem in der Bildung einzurichten. Mehr Sicherheit bei der Planung, Umsetzung und Überwachung der Lerndienstleistungen, Unterstützung bei der Erreichung hoher Qualitätsstandards und Abgrenzung von Wettbewerbern. Die DIN ISO 29993 bietet zahlreiche Vorteile für Bildungsträger, Lern- und Bildungsdienstleister. Erfahren Sie hier mehr über die Norm!

innovativ - aktuell - konstruktiv

DIN ISO 29993
die Norm für Lern­dienst­leistungen!

Ein Qualitäts­management­system nach DIN ISO 29993 unterstützt Ihr Unternehmen im Markt aufzufallen! Erfüllen auch Sie die Anforderungen an ein Qualitätsmanagement nach DIN ISO 29993!

Allrounder: egal ob einzeln oder in Kombination mit der DIN EN ISO 9001 oder der DIN ISO 29990.

Back To Top